Herstellung Li-Batterien

HERSTELLUNG VON LITHIUM-BATTERIEN

Extover® als Löschmittel und präventiver Brandschutz

In den letzten hundert Jahren galt dem Lithium ein ganz besonderes Interesse der Forscher und Entwickler zum Einsatz in Batterien.  Lithium ist ein Leichtmetall mit einer hohen spezifischen Kapazität (3,86 Ah/g) und einzigartigen elektrochemischen Eigenschaften. Jedoch ist der Umgang mit Lithium schwierig. Es reagiert mit feuchter Luft und besonders intensiv mit Wasser. Schon bei 180° C schmilzt es.

Mögliche Gefahren bei der energieaufwendigen Produktion von Lithium-Energiespeicher können thermisches Durchgehen bedingt durch internen Kurzschluss (Thermal Runaway), Elektrolytaustritt oder Überladung sein. Lithium-Batterien können sehr hohe Temperaturen entwickeln und dadurch weitere Batterien in einer Art Kettenreaktion entzünden.

Lithium reagiert mit Wasser

Aufgrund der hohen Reaktivität von Lithium mit Feuchtigkeit ist der Einsatz von Wasser als Löschmittel nicht empfehlenswert. Das in den Kohlenstoff eingelagerte Lithium kann mit Wasser unter Flammenbildung reagieren. Bei der Reaktion des Lithiums mit den Elektrolyten als auch mit dem Löschwasser kann Wasserstoff entstehen. Dieser Wasserstoff kann unter Umständen mit der Umgebungsluft zündfähige Gemische bilden und schlagartig abbrennen. Zudem kann es zu einem Wiederaufflammen kommen. Deshalb müsste ein Brand nachgekühlt werden, was  einen deutlich größeren Löschwasserbedarf zur Folge hat.

Extover® als Trockenlöschmittel

Extover® ist als Trockenlöschmittel ideal geeignet und bietet sich besonders für Prozesse an, in denen ein Einsatz von Löschwasser oder Löschschaum nicht möglich ist wie z. B. beim Aging der Lithium-Batterien. Das Löschvermögen von Extover® wurde von der MPA Dresden für Lithium-Batteriebrände getestet. Im Ergebnis konnten alle Brandobjekte mit Extover® gelöscht werden. Die Löschwirkung beruht dabei auf Isolation (Umhüllung) und Erstickung.

Die Extover® Wirkungsweise

Erstickungseffekt – Sauerstoff wird verdrängt und vom Brennstoff getrennt.

Kühleffekt – Extover® nimmt Wärmeenergie auf, kühlt den Brand ab und  stört die thermische Reaktion.

Gasdichtigkeit – Die runden Körner rieseln gut, umhüllen die Brandlast und hemmen die Sauerstoffzufuhr

Flüssigkeitssorbtion – Die Granulatmischung bindet Flüssigkeiten effektiv.

Filtereffekt – Gase und Dämpfe lagern sich an der Extover® Oberfläche an und können gebunden entsorgt werden.