Die Unterdrückung von Bränden bei Lithium-Batterien

Methode zur sicheren Verpackung und Transport von losen Li-Batterien auf dem Luftweg

Die hohe Energiedichte von Lithium-Ionen-Zellen hat ihren Preis. Interne Fehler oder externe Ereignisse wie Überbelastung können die Lithium-Ionen-Batterie in Brand setzen. Der Brand einer Hochleistungs-Lithiumbatterie kann nicht so einfach gelöscht werden. Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel von Dr. Thomas Forchert (Celono) auf der Webseite der Battery University und lernen sie, wie man einen Lithium-Brand mit Blähglasgranulat löschen kann. Die stetig steigende Nachfrage führt auch zu höheren Brandschutzanforderungen bei der Herstellung, beim Transport, bei der Lagerung und bei der Entsorgung bzw. Recycling von Lithium-Batterien.

Der Autor hat entsprechend Materialien getestet und Systeme entwickelt, um Brände von Lithium-Batterien erfolgreich zu unterdrücken. Die Risiken können mit einem Mehrkomponenten-System zur sicheren Aufbewahrung, Wärmeaufnahme und Druckregelung kontrolliert werden. Das robuste und leichte Schaumglasgranulat Extover® spielt dabei eine wichtige Rolle in dieser Sicherheitslösung.

Klicken Sie hier, um zum Artikel auf Englisch zu gelangen