UN Gefahrguttransport

UN-RICHTLINIEN

Transport gefährlicher Güter

Von den Vereinten Nationen werden durch einen Sachverständigenausschuss beim Wirtschafts- und Sozialrat globale Sicherheitsstandards für den Transport gefährlicher Güter erarbeitet. Diese „Modellvorschriften der Vereinten Nationen für den Gefahrguttransport“ stellen die Grundlage des Gefahrgutrechts dar, da auf ihnen der Großteil der internationalen gefahrgutrechtlichen Abkommen basiert. Sie beinhalten Empfehlungen für alle Länder der Welt und richten sich an Regierungen und internationale Organisationen, die für die Sicherheit des Transports gefährlicher Güter verantwortlich sind.

Link: UNECE

Ein Expertenkomitee der UN stellt in regelmäßigen Abständen eine umfassende Liste aller gefährlichen Stoffe und Güter zusammen. Dabei werden dem jeweiligen Gefahrgut UN-Nummern (auch Stoffnummern genannt) zugewiesen. Die vierstelligen Kennzahlen beschreiben das Transportgut, von dem eine Gefährdung ausgeht. Sie wird nicht nur für einzelne chemische Verbindungen vergeben, sondern auch für Stoffgruppen und sonstige Güter mit Gefährdungspotential. Im Schadensfall soll so eine schnelle Identifizierung und die Einleitung der richtigen Maßnahmen ermöglicht werden.

Einstufung von Lithiumbatterien

Für die Einstufung von Lithiumbatterien und -zellen als Gefahrgut finden sich die relevanten UN-Vorschriften aktuell unter den UN-Nummern 3090 und 3091 sowie 3480 und 3481:

  • UN-Nummer 3090: Lithium-Metall-Batterien (einschließlich Batterien aus Lithiumlegierungen)
  • UN-Nummer 3091: Lithium-Metall-Batterien in Ausrüstungen oder Lithium-Metall-Batterien, mit Ausrüstungen verpackt (einschließlich Batterien aus Lithiumlegierungen)
  • UN-Nummer 3480: Lithium-Ionen-Batterien (einschließlich Lithium-Ionen-Polymer-Batterien)
  • UN-Nummer 3481: Lithium-Ionen-Batterien in Ausrüstungen oder Lithium-Ionen-Batterien, mit Ausrüstungen verpackt (einschließlich Lithium-Ionen-Polymer-Batterien)

(Auszug ‐ UN Handbuches der Prüfungen und Kriterien, Unterabschnitts 38.3)

Zelle

Bezeichnet eine einzelne elektrochemische Einheit (eine positive und eine negative Elektrode), die eine Spannungsdifferenz zwischen ihren beiden Polen aufweist.

Batterie

Bezeichnet zwei oder mehr Zellen, die elektrisch miteinander verbunden sind und mit Vorrichtungen ausgestattet sind, die zum Gebrauch notwendig sind.

Knopfzelle

Bezeichnet eine kleine, runde Zelle oder Batterie, wenn ihre Gesamthöhe geringer ist als ihr Durchmesser.

Es gibt zwei Hauptarten von Lithium-Batterien, die beide sehr hohe Energiewerte haben:

Lithium-Ionen-Batterien sind wiederaufladbar

  • Sie werden auch als „sekundäre Lithium-Batterien“ bezeichnet.
  • Diese Batterien sind oft in elektronischen Geräten wie Handys und Laptops zu finden.

Lithium-Metall-Batterien sind normalerweise nicht wiederaufladbar

  • Sie werden auch als „primäre Lithium-Batterien“ bezeichnet.

Das Extover® Granulat ist in der Lage aus den Lithium- Zellen und Batterien austretenden Elektrolyt aufzusaugen und zu neutralisieren. Das Granulat ist deswegen als interter (reaktionsneutraler), nicht brennbarer Füllstoff zum Transport von neuen Zellen und Batterien  gemäß UN Manual sowie auch zum Transport von beschädigten Zellen und Batterien in Gefahrgutverpackungen hervorragend geeignet